Schlagwort-Archiv: Moodle

Neuer Blended-Learning-Workshop an der GUTech

Studierende der GUTech (German University of Technology) in Oman beginnen das Wintersemester mit einer Pflichtveranstaltung zum Thema Blended Learning.

Professor Heribert Nacken, Rektoratsbeauftragter der RWTH Aachen für Blended Learning und Exploratory Teaching und Leiter des UNESCO Lehrstuhl der Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management, arbeitet dabei am 10. September mit den Teilnehmenden an den Themen Learning Analytics, Best-Practice-Beispiele für Blended Learning und dem Learning Managament System Moodle.

Summer School verbindet Hydrologie und Neue Medien

Summer school 2
Einige der Teilnehmenden der Summer School mit Professor Nacken und Dr. Cullmann.

Internationaler Workshop in Aachen: Aus aller Welt kamen die Teilnehmenden der  Summer School Blended Learning in Hydrology, die der UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management am Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie der RWTH und das Internationale Zentrum für Wasserressourcen und globalen Wandel (UNESCO Kategorie II Center in Koblenz) gemeinsam anboten.

Professor Heribert Nacken, Vorsitzender des Unesco Lehrstuhls und Rektoratsbauftragter der RWTH für Blended Learning, führte durch Theorie und Praxis der Integration von Neuen Medien in den Unterricht. Mithilfe von eigenen Präsentationen und Inhalten konnte die Teilnehmenden ihre neuen Kenntnisse direkt umgesetzen. Zum Schwerpunkt  Wasserressourcen-Management sprach auch Dr. Johannes Cullmann, Direktor des Internationalen Zentrums für Wasserressourcen und globalen Wandel.

Eine englische Stadtführung durch Aachen und ein gemeinsamer Restaurantbesuch rundeten den Workshop ab.

Sommerkurs Blended Learning in Hydrology

Flyer SummerSchool
Anmeldeschluss für die Summer School: 30. Juni

Blended-Learning-Angebote designen und managen – das steht im Mittelpunkt des “Train-the-Trainer”-Kurses “Blended Learning in Hydrology” vom 31. August bis zum 3. September 2015 in Aachen. Organisiert wird die intensive Weiterbildung vom UNESCO Lehrstuhl für Hydrologischen Wandel und Wasserressourcen-Management am Lehr- und Forschungsgebiet Ingenieurhydrologie der RWTH Aachen und dem UNESCO Kategorie II Center in Koblenz, Internationales Zentrum für Wasserressourcen und globalen Wandel.

Auf Grundlage der Lernplattform MOODLE wird in kleiner Gruppe theoretisches und praktisches Wissen über das Erstellen von Blended-Learning-Szenarien, E-Lectures, Audio-and Video-Slidecasts, Prüfungen sowie Smartphone- und Tablet-Ergänzungen vermittelt und umgesetzt. Kursleiter Professor Heribert Nacken ist Rektoratsbeauftrager der RWTH Aachen für Blended Learning und Inhaber des UNESCO Lehrstuhls. Zum Schwerpunkt  Wasserressourcen-Management spricht auch Dr. Johannes Cullmann, Direktor des Internationalen Zentrums für Wasserressourcen und globalen Wandel.

Unterrichtssprache ist Englisch. Alle Materialien, ebenfalls in englischer Sprache, sind unter dem Label “CC” (Creative Commons) für den weiteren Gebrauch freigegeben. Die Teilnahme an der 4-tägigen Weiterbildung ist kostenlos.

Noch bis Dienstag, 30. Juni, können sich ExpertInnen und SpezialistInnen aus dem wissenschaftlichen und technischen Lehrbereich Wasserresourcen-Management auf die 12 Plätze bewerben. Dazu sind ein Lebenslauf und eine kurze Beschreibung von Aufgaben und Zuständigkeitsbereichen im aktuellen Arbeitsumfeld oder Lehrbereich an conde@bafg.de zu senden.

Weitere Informationen unter waterandchange.org

Das vorläufige Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie hier  Summerschool_Train-the-Trainer.